My bookmarks Print listing Add Bookmark Save listing in PDF

Weingut St. Antony

  1. Home
  2. » Weingut St. Antony
Address:
Wilhelmstraße 4, Nierstein, Rheinland-Pfalz, Deutschland 55283
Description:

Weingut St. Antony

Weingut St. Antony - Spezialitäten aus den Grand Cru Lagen am Rhein

Die Steilhänge direkt am Rhein gehören zu den besten Lagen, die es für den Riesling-Anbau in Deutschland gibt. Hier finden sich viele Grand Cru Lagen, aufgereiht entlang des Rheinverlaufs.

Weingut St. Antony
Weingut St. Antony

Eine der besten Lagen, die Kernstücke des Roten Hanges, gehören zum Weingut St. Antony. Dort bemüht sich Felix Peters, mit ökologischem Landbau und viel Handarbeit Spitzenweine zu erzeugen, die dem großen Namen des Terroirs gerecht werden.

Mühen scheut er dabei nicht - Ertragsbeschränkungen, individuelle Laubarbeiten und gleich mehrfache Lesedurchgänge gehören für ihn mit zur Arbeit, die notwendig ist, um zu einem der Top-Weingüter in Deutschland aufzusteigen.

Die hervorragende Lage und die Bodenbeschaffenheit sind nur der eine Teil - die Arbeit, die Leidenschaft und die kundige Hand des Winzers sind der andere.

Dabei setzt Peters nicht nur auf ökologischen Anbau, sondern hat sich schon lang persönlich auch die Philosophie der biodynamischen Landwirtschaft zu eigen gemacht, die das Geschehen im Weinberg als ein komplexes Zusammenspiel aller Elemente und vieler Faktoren betrachtet.

Riesling und Blaufränkisch als Schwerpunkt

Wie so häufig entlang des Rheins setzt der Riesling den Schwerpunkt im Weingut. Die zweite Rebsorte, die auf dem Weingut St. Antony ebenfalls noch stark vertreten ist, ist Blaufränkisch.

Weißburgunder, Pinot Noir und Chardonnay gedeihen im Mikroklima einzelner Lagen ebenfalls hervorragend. Als Besonderheit baut Felix Peters auf einigen kleineren Lagen am Nierstein auch Merlot und St. Laurent an.

Neben dem "10Morgen Riesling", der von einer puren Kalklage und von den ältesten Rieslingreben in Nierstein stammt und mit Aromen von Kamille, Aprikosenkern, reifem Apfel und Zitronenverbene, seinem ultrafeinen Säurespiel und seinem dichten Geschmack beeindruckt, sollte man auch den "Gelber Orleans" unbedingt probieren: er stammt von einer heute praktisch ausgestorbenen Rebsorte, ist kräftig und urwüchsig wie ein ehemaliger römischer Legionär.

Es ist jene Rebsorte, die in früheren Zeiten vorwiegend auf den steilen Abhängen am Nierstein gepflanzt wurde. Damit ist der "Gelbe Orleans" ein echter Zeitzeuge, den man unbedingt probiert haben muss.

Categories:      
Listing Tags:      

Schreibe einen Kommentar

Send message to listing owner