4.002
Mimi Ferments
Beschreibung

Mimi Ferments

Mimi Ferments bringen einen Hauch von Japan nach Berlin

Mimi Ferments

Mimi Ferments

Mimi Ferments – Benötigte es einen Beweis, um zu verdeutlichen, dass Berlin zu einer Weltstadt geworden ist, wäre Mimi Ferments wahrscheinlich eines der besten Beispiele dafür.

In dem Laden in der Stephanstraße 24 werden mit Misopasten und anderen fermentierten Produkten einige der bekanntesten japanischen Lebensmittel angeboten.

Der Besitzer Markus Shimizu hat sich nicht zufällig der Herstellung von Sojasaucen und Co gewidmet, sondern kann aufgrund seiner japanischen Wurzeln einen Teil seiner eigenen Kultur und Familiengeschichte in die angebotenen Produkte mit einbeziehen.

Besucher, die nach hochwertigen Produkten für die eigene Küche Ausschau halten, merken allein durch den Geruch hier an der richtigen Stelle zu sein.

Experimentieren ist ein fester Bestandteil der Firmenphilosophie

In großen Fässern fermentieren direkt im Ladenlokal von Mimi Ferments Reis und Sojabohnen dank des hinzugefügten Koji-Schimmelpilzes zu köstlichen Misopasten und weiteren Spezialitäten.

Teilweise bis zu drei Jahren dürfen vergehen, bis sich die gewünschte dunkle Farbe entwickelt hat und die Produkte Genießer asiatischer Spezialitäten dazu veranlassen der deutschen Hauptstadt noch öfter als früher einen Besuch abzustatten. Zu entdecken gibt es dort aufgrund der Experimentierfreude von Markus Shimizu nicht nur traditionelle japanische Würzpasten und Sauce.

Der geborene Japaner fügt Rote Bete und andere europäische Zutaten hinzu, die jedoch auch asiatischen Gaumen schmecken würden. Es lohnt sich daher ebenso neugierig zu bleiben wie der Gründer von Mimi Ferments und sich auf dieses neue Geschmackserlebnis einzulassen.

Die Produkte machen Lust darauf selbst Experimente anzustellen

Wer gerade erst die asiatischen Küchen für sich entdeckt hat, merkt schnell, dass die Qualität der Zutaten einen entscheidenden Anteil am späteren Geschmack haben. Die Menge ist hierbei eher weniger wichtig, da die intensiven Aromen schon in kleinsten Portionen den Gerichten das gewisse Etwas verleihen.

So gelingt es die Aromen zu variieren und selbst neue Rezepte zu entwickeln, die Einflüsse aus mehreren Küchen vereinen.

Natürlich sind die Produkte auch als Geschenkidee bestens geeignet. Ambitionierte Hobbyköche verfügen damit endlich über die passende Basis, um die eigene Küche endgültig zum Lieblingsrestaurant zu küren.

Hier der Film von TraditionArt von unserem Besuch bei Mimi Ferments:

Kontakt Information
Kontaktdaten
24 Stephanstraße, Berlin, Berlin 10559
Kartenansicht