CLOSE

Sauzahn Bodenlockerer groß

Beschreibung

Sauzahn Bodenlockerer

Einige Erklärungen zu den veränderten Materialien und Techniken

Sauzahn Bodenlockerer - PKS Bodenlockerer PEGASUS aus Kupfer
Sauzahn Bodenlockerer – PKS Bodenlockerer PEGASUS aus Kupfer

Sauzahn Bodenlockerer groß – Für den Biogarten ist die Spitzhaue, auch als Sauzahn bezeichnet, ungemein wertvoll.

Wenn dann auch noch die Eisenlegierung gegen eine Kupferlegierung ersetzt wird, könnte das Gerät für die Bodenbearbeitung für einen kräftigen und gesunden Wuchs Ihrer Pflanzen nicht besser geeignet sein.

Kritiker beginnen schnell, alles als „esoterischen Quatsch“ abzutun. Natürlich gibt es Humbug, aber eben auch Erfahrungen und Thesen und daraus resultierend immer mehr Fakten.

Viel zutreffender ist daher, dass wir überhaupt nicht mehr wissen, wie gute Bodenbearbeitung funktioniert. Der Hersteller des hier angebotenen Sauzahns verweist auch auf Viktor Schauberger.

Ohne überhaupt zu wissen, womit der sich befasste und wie die Erforschung vieler Thesen und Beobachtungen heute aussieht, wird vieles als „Esoterik“ abgetan von Kritikern.

Schwingungen und daraus resultierende Gefügestrukturen sind Tatsachen

Wir empfehlen unter anderem eine russische (in deutsch) Dokumentation über Wasser. Stark vereinfacht ausgedrückt besitzt auch Wasser ein inneres Gefüge wie auch Metalle oder Holz. Schwingungen spielen für deren Aufbau eine wichtige Rolle.

So sind Gebete unabhängig von der Religion immer in bestimmten Frequenzbereichen. Das dürfte ein maßgeblicher Effekt für sogenannte Heilwasser sein. Man kann es sich vorstellen wie eine metallische Stoßstange: wird die gequetscht, ist das Gefüge zerstört und das Metall hat an Stabilität verloren.

Wasser jagen wir durch scharf abgewinkelte Rohre. Das zerstört das Gefüge von Wasser. Leitungswasser schmeckt auch anders als Quellwasser.

Kupfergeräte im Garten – biologisch wertvoll

Dieses Gefüge wird aber auch elektrisch beeinflusst. Eisengeräte erzeugen statische Aufladungen. Magnetische Felder werden so gestört. Werkzeuge aus Kupfer sind nicht magnetisch. Es gab in Deutschland einen (leider verstorbenen) Enthusiasten; Sie finden seine großartigen Videos und reichlich Literatur im Internet). Er verlegte Kupferrohre, um magnetische Felder zu erzeugen.

Das Resultat: Früchte, die weit größer waren als wir sie heute gewohnt sind. Bei Kohlrabi oder Rettich waren diese unverkäuflich, da die Leute dachten, sie wären holzig. Obwohl völlig zart. Dazu kam ein deutlich schnelleres Wachstum. Wir haben inzwischen erste Rückmeldungen von Kunden, die schnelleres und größeres Wachstum bestätigen.

Warum eine Spitzhaue oder einen Sauzahn Bodenlockerer anstelle eines Spatens?

Viele Gartenfreunde haben gelernt, dass der Boden im Herbst umgegraben werden muss. Dazu wird mit einem Spaten entsprechend tief gestochen. Die Begründung für das Umgraben: damit der Boden aufgelockert wird. Klingt zunächst plausibel, ist aber gar nicht so gut. Der Boden besitzt einen Schichtaufbau. Dieser Schichtaufbau wird zerstört, da der Spaten tiefer als zehn Zentimeter reicht.

Die Spitzhaue dagegen reicht maximal zehn Zentimeter in das Erdreich. Sie lockert also tatsächlich nur die obere Schicht auf. Darüber hinaus wird der Boden mit Spurenelementen angereichert, die nichts mit Eisen zu tun haben. Natürlich wird auch Eisen benötigt, aber in nur sehr geringen Methoden. Vergleichen Sie einfach die Regionen mit starken Eisenerzvorkommen mit solchen mit hohen Kupfererzvorkommen. Regionen mit viel Eisenerz sind deutlich karger und die mit Kupfererzen erheblich üppiger.

Auch das angebliche Argument von Grünspan ist falsch. Die grünliche Verfärbung beispielsweise auf Kirchendächern ist kein Grünspan. Es ist Edelrost, die oxidierte Kupferpatina. Die auch in Wasserrohren aus Kupfer so wichtig ist, da sie eine Schutzschicht bildet. Damit Grünspan entsteht, braucht es nicht Wasser oder/und Sauerstoff. Vielmehr ist es Essigsäure auf Kupfer, die zu Grünspan führt. Bei einer normalen Handhabung wird wohl kein Gartengerät jemals dauerhaft mit Essigsäure in Verbindung kommen, oder?

Zum angebotenen Sauzahn Bodenlockerer

Dieser Sauzahn Bodenlockerer ist aus Kupfer getrieben. Damit sich das Kupfer treiben lässt und gleichzeitig die gewünschte Härte erzielt, wird es etwas mit Zinn legiert. Aber nicht zu stark wie Bronze. Der Sauzahn Bodenlockerer ist aus einem Teil getrieben, es kann also auch nichts abfallen. Der Stiel ist aus hochwertigem Lindenholz gefertigt. Insgesamt ist das Gartengerät sehr gut ausbalanciert, sodass auch langfristiges Arbeiten nicht zu kraftraubend ist.

Sie werden heute kaum noch Gartengeräte finden, die in dieser hohen handwerklichen Qualität gefertigt werden. Zudem bestätigen auch viele Zuschriften von Käufern, dass im Frühjahr bearbeitete (gelockerte) Flächen, die ausgelaugt und karg wurden, wieder deutlich höhere Erträge zu verzeichnen haben. Eine lebenslange Nutzung, das schonende Bearbeiten und gesunde pralle Früchte rechtfertigen auch den etwas höheren Preis.

Sauzahn Bodenlockerer – PKS Bodenlockerer PEGASUS aus Kupfer

  • Bodenlockerer Pegasus aus massiver Kupferlegierung
  • Langstieliger Sauzahn von PKS in Österreich liebevoll per Hand geschmiedet
  • Garantiert eine Anschaffung für Generationen
  • Länge ca. 142 cm, 24 cm breit, ca 1.200 Gramm
  • Lebenslange Garantie auf den metallischen Teil.
  • Kupferpflug / Bodenlockerer nach Viktor Schauberger – made in Austria
  • Komplett montiert mit langem Stiel in einem Karton verpackt

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Sauzahn Bodenlockerer groß“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.